„Was ist Plasma?“ ~ in Keshe’s eigenen Worten ~

„Was ist also das Mysterium an dem Wort Plasma. Es gibt kein Mysterium. Es ist so, daß überall im Universum magnetische Felder hin und herfließen – in allen Formen und Richtungen (siehe linke Zeichnung – Bild unten). Manche kommen – manche gehen. Und manchmal, wenn die Stärken zueinander passen weil sie gegensätzlich gepolt sind (magnetisch und gravitational), werden sie dazu tendieren sich zu verbinden. Sie werden sich daher in eine schneckenhausartige Form zusammen drehen, wobei das eine Feld gravitational ist (auf dem Bild in rot) – es zieht das andere an – und das andere wirkt magnetisch – also abstoßend (auf dem Bild in schwarz). Magnetismus und Gravitation arbeiten in komplett umgekehrter Weise. Aber wenn sie zusammenkommen formen sie immer ein rundes Plasma, daß nun in Relation zu anderen Plasmas im Raum seine Position einnimmt.

Bei der Erde, genau wie bei einem Plasma auch, ist die atmosphäre magnetisch und gravitational. Die Magnetkräfte der Erde kreieren eine Art Schutzschild und die Gravitation hält alles zusammen. Die Erde führt also dauerhaft Mag-Grav Fluss mit sich. Dier Fluss der Gravitationsfelder und der Fluss der Mag Felder kreiert ein Fluss in dem die Erde so in ihrer Umwelt existieren kann. Genauso verhällt es sich beim Plasma´s. Und so auch bei der Sonne, bei Protonen und auch Elektronen.

So benimmt sich ein Plasma also. Und wenn man in plasmatischer Kondition ist bedeutet das, daß man immerzu im Prozess des Abstoßens (magnetisch) ist oder der Anziehung (gravitational) ist. Man ist also immer im Geben und Nehmen.

Plasma in simpler Physiker Sprache ist die Interaktion von Magnetischen Gravitationalen Feldkräften – deren Totalität eine Umgebung schafft, die kollektiv mit der Umwelt interagiert. Nennt das Kollektive Interaktion. Plasma eines Protons oder der Sonne oder des Universums. Da ist kein Unterschied….“

Übersetzung aus Blueprint Week/ Tag 2 (Okt 2015)

Mehran Keshe´s Zeichnung aus der besagten Vorlesung über Plasma.

Please follow and like us: