Was ist Nano ?

Nano ist erst einmal eine Größeneinheit, die man für Gewicht oder Geschwindigkeit benutzt (Nano-Sekunde oder Nano-Meter) um ein Milliardenstel von einer Einheit zu benennen. Keshe benutzt den Namen, weil die Stoffe mit denen wir arbeiten in Nanometer-Größe vorliegen (z.B. GANS). Auch die Schicht, die sich nach thermisch oder chemischer Behandlung auf der Oberfläche der Kupferspulen bildet ist eine Nano-Schicht (Nano Coating). Aus dem Kupfer heraus bilden sich an der Oberfläche Kuperoxid zu einer durchlässigen, monoatomaren Struktur. Dieses Gitter ermöglichen eine Absorbtion von freiem Plasma (sogenannte plasmatische Magnetfelder), das dann beginnt entlang der Windung der beschichteten Spule zu strömen und es bilden sich lokale Magnetfelder.

Diese Schicht wirkt horizontal gegen Magnetfelder und Feldflüsse anderer Art isolierend, d.h. die Felder die sich innerhalb der Schicht, also im Kupferkabel selbst bzw. in den Zwischenräumen der Kupferatome fließen werden nicht mehr nach aussen abgegeben, sondern der Richtung entsprechend kanalisiert. Vertikal wiederum hat die Nano Schicht die Eigenschaften von einem sogenannten Supraleiter – sie lässt Ströme ohne jeglichen Wiederstand durch. Keshe hat entdeckt, das das Gans Material, wenn man es auf diese Nano Schichten aufträgt die Eigenschaft hat seine elektromagnetischen Impulse verlustfrei weiterzutransportieren. Zum Einsatz kommen diese Nano Schichten dann z.B. bei den Kupferspulen für den Magrav Reaktor, den Plasma Stiften oder anderen Anwendungen.