Auto Magrav

Plasmafelder sind auch für Autos sehr nützlich. Es gibt auch sehr verschiedene Arten dem Auto diese Felder zuzuführen. Manche füllen ein kleinen Plastikball mit Gans Materie (oder Gans Wasser) und lassen ihn dann auf einem Lüfter/Ventilator rotieren. Durch das Feld, daß dadurch generiert wird setzt ein plasmatisches Geben auf verschiedenen Ebenen ein. Der Kraftstoff sowohl als auch die Verbrennung (Explosionen) in den Kolben der Autos wird dadurch beeinflußt. Was sich erst einmal erstaunlich anhört ist nur logisch, wenn man sich vergegenwärtigt, daß aller Materie feinstoffliche Felder zugrunde liegt.

Andere Anwender berichten von Effekten, wenn sie einfach nur vier verschiedene Gans Sorten im Auto mitnehmen und auf bestimmte Weise im Auto anordnen. Wieviel Kraftstoff man einspart ist unterschiedlich. Manche weniger, andere mehr. Das liegt in der Natur der Plasmas, daß durch Felder auch mit ihrem Anwender interagiert. Es gibt auch die Möglichkeit sich verschiedene Arten von Spulen an den Plus und Minuspol der Autobatterie zu montieren. Eine von den oben genannten Versionen gepaart mit etwas Gans im Tank kann schon erhebliche Effekte beim Fahren und im Verbrauch bewirken.